Archive for the ‘attiude’ Category

Hobbies?

Juni 17, 2015

Wenn einen das liebste Hobby tagtäglich als Beruf begleitet, wird’s a bisserl schwierig, dass sich Lust und Zeit für weitere Steckenpferde aufdrängen.

OK, gekickt habe ich immer leidenschaftlich gerne, auch intensiv – jedoch habe ich vor wahrscheinlich 22 Jahren aus Angst vor Verletzungen das regelmäßiges Spielen mit raubeinigen Freizeitmanschaften geknickt. Schön, dass jetzt Schulhof-Kinderfussball (1) häufig auf dem Nachmittagsprogramm steht.
Die Qualität des Lesens (2) wurde mir glücklicherweise durch den Zeitgewinn der nicht-selbst am-Steuer-sitzenden Anreise nahegebracht – für mich das perfekte Tool um gleichermaßen runterzukommen und inspiriert zu werden. Ausstellungen (3) wirken ähnlich.
Aber seit diesem Jahr türmen sich verschiedenste neue Hobby-Wünsche förmlich auf:
sicher mit dem Longboard (4) zu fahren, das Gleichgewicht auf dem Indo-Board halten zu können – surfen wäre natürlich auch grandios -, Kunstsprünge (5) im Freibad, guten Espresso zu kochen und elegante Milchbilder malen zu können (6); eine Slack-Line (7) für den Park, mal mit einem Tandem radeln (seit ein Mitbewohner ein Rennrad-Tandem ins Haus gebracht hat), eine Mofa-Sattel ans Fahrrad (8) zu basteln (auch ’ne Art Zweisitzer), gute Übergänge und tolle DJ-Sets zu schaffen, diese am besten über ein richtiges Soundsystem abzufeuern (9), Schlagzeug-Instrumente und -Bücher (10) zu erfinden…
hobbies_2
Wie geschickt, dass doch bald Sommerferien sind.