Dresdner Drum & Bass Festival 2013

Das Dresdner Drum & Bass Festival war wieder mal äußerst angenehm und inspirierend – vielen Dank an Robert Eisfeld, Matthias Barthel und ihr 1A Team! Zudem waren viele nette Schlagzeug-und Bass-Freunde und zwei meiner Helden aus dem elektrifizierten Lager um die Ecke: Johnny Rabb und Jojo Mayer. Toll!

Wer sich im Sinne des Hattler/Rubow Workshops „Zusammenspiel mit Zuspieler“ gerne weiter informieren würde, kann sich durch die folgenden Links und Verweise klicken:

Das Echo-Bass-Solo von Hellmut Hattler trägt den Titel „Intro Mine“ und wird im Tempo 133bpm mit zwei Delays realisiert: das erste hat eine Verzögerungszeit von 450ms (= Viertel), das zweite 1800ms (= Ganze), beide wiederholen den Impuls je nur einmal (sprich, 0% Feddback):

PS. Zur Umrechnung von BPM und Millisekunden (MS) gibt es hier ein Tool.

Wer sich für die Integration von Echo (und anderen Effekten) interessiert, kann sich mein Echodrums.PDF  per Email kostenfrei bestellen, und/oder lässt sich hier im Blog durch die gleichnamige Rubrik treiben.
(Ich hatte gestern dafür ein zweites Snare-Mikro direkt in das Boss RE-20 gestöpselt).

echoberg

Die Geschichte mit dem kreativen/musikalischen Umgang zugespielter Playbacks ist derzeit auch das Thema meines drums & percussion Workshops. Siehe Ausgabe Nr.4, Nr.5. und Nr. 6/2013.

Dass wir im Anschluß an den Workshop noch ein 90 minütiges HATTLER Konzert spielen konnten, gab Tag in der Scheune einen eleganten Bogen aus „Spielfreude, Theorie und Praxis“! Vielen Dank und bis nächstes Jahr!

Advertisements

3 Antworten to “Dresdner Drum & Bass Festival 2013”

  1. Tourgeschichten | E-BEATS Says:

    […] elektronische Beat Kultur « Dresdner Drum & Bass Festival 2013 […]

  2. Hast du was gegen Toms, Oli? | E-BEATS Says:

    […] DrumHeads!! 3/2014 beginnt mit der in der Überschrift gestellten Frage. Da seit dem Gespräch beim Dresdner Drum Festival etwas Zeit ins Land gegangen ist, muss ich die damalige […]

  3. Jubiläum! Dresdner Drum Festival Yo! | E-BEATS Says:

    […] sehr schmeichelhaft und inspirierend für mich – dass ich nun schon zum vierten mal (nach 2010, 2013, 2015) vorbeikommen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: