Archive for the ‘Inspiration’ Category

Kombizange, Tannenzapfen & angenehm volle Ohren

Mai 11, 2017

Vier Tage Berlin und ich muss erstmal aufstehen und mich sammeln – so ’ne Inspirationslawine hat ordentlich Impact…

1) X-Jazz: ich hörte Prommer und entdeckte Jeannel. Und der Fink-Drummer hat eine interessante Beckenauflage von Keplinger.

2) meine SYN/CUSSION Highlights:
– Katharina Ernst behängt ihren Gong mit Schrauben; sie trommelt beindruckende polyrhythmische Kombinationen.
Martin Brandlmayr spielt fantastisch, auch mit Crotales und Murmeln auf der Snare. Grandios auch sein gehauchter Kickdrumsound, als wäre ein dezenter Bassist zugegen.
Sein Counterpart war der „Automat“, ein vom Computer (und Nicholas Bussmann) gesteuerter, präparierter Flügel. Als nächstes höre ich mir Martins Band Radian an…

– Tannenzapfen (Nadeln und Blech) auf der Basstrommel (bei Lê Quan Ninh).
John McEntire und Sam Prekop, der Wellnessbereich (Meer und Kuchen) des Festivals,
– die DJ-Einsprengsel von Natalia Eskobar, ihre Sets gefallen mir auch sehr.
– Morton J. Olsen hatte eine rotierbare Bassdrum dabei (auch ein präpariertes Vibraphon und drei schicke Drumsynths: Mbase, Kick Lancet und Coron Drum Synthe) – auf der anderen Seite loopte und feedbackte Marta Zapparoli mit diversen Bandmaschinen.

IMG_7679

– auch wenn sie als Duo nicht „miteinander“ überzeugten, bin ich nach wie vor großer Fan von Jan Jelinek und begeistert das mit 73 Jahren noch elegant (Anzug) und frei trommeln kann. Hut ab, Mr. Sven-Åke Johansson!
– Danke Paul Lovens für die Kombizange in der Stocktaschen und den ansteckenden Humor. Der EMS Synthi A ist auch mächtig!

IMG_7690

–  Die >>tanzbaren wie rebellischen DJ-Sets<< von Annika Henderson, waren genau so. Gut.
Ein ausführlicher Bericht SYN/CUSSIO – ein Drumfestival ohne Backbeat wird noch in drums&percussion erscheinen.

3) Schließlich war ich auch noch beim Drumtrainer und bei Teile-Elektronik (für einen weiteren Echo-Feinschliff) – dort empfahl man mir KUF (mit Hendrik Havekost hinterm Set), einfach so.

Der stimmbare Tom

April 27, 2017

Meazzi-Multisound.jpg

Die Standtompauke (Fuß-Roto) aus dem Meazzi Hollywood Multisound Katalog

 

Bumm-Klack

März 19, 2017

4 Kilo leicht, Kick-Snare-Clap und Blech. Nur einmal laufen in schick!
Das Bummklack ist eine Idee von Marcus Möller und bald für jedermann/frau erhältlich.

Und umgekehrt – vom wohl designten Instrument zum „Groove based Design“, einem kurzweiligen Vortrag von Gerhard Kühne (nebst Benny Greb):

Second Hand Songs

Februar 12, 2017

Wieder mal einen Datenbankschatz ans Licht befördert: Die Seite für Coverversionen https://secondhandsongs.com/

Neben Who sampled ein weiterer schöner Einblick in kreative Weiterverwertungen.

(Da)s Layer?

Januar 31, 2017

Mein neuer Assoziationsanker für rhythmisches Layering
#Overdubs, #vertikalesProduzieren, #mehrals4Schichten, #hybridizeddrumsounds

slayer

Das Bild ist ein Screenshot von Roger Guàrdias Video “ NO. &Rosàs Manifesto 2014

Küche!

Januar 17, 2017

Irgendwie wird diese Woche stark von Küchenutensilien bestimmt:
Bennys Kühlschrankmagnete,  die Edelstahlschale von Scott Pellegrom, Geschirrtuch sowieso allgegenwärtig – und heute die IKEA Werbung mit dem Topftrommler:

Dass es sich mit einem Drummer hervorragend werben lässt, ist eh klar, aber in diesem Fall ziehe ich den minimalistischen Porzelantassen-Sequenzer von Céleste Boursier-Mougenot eindeutig vor:

Pete Percussive Playful

November 6, 2016

Der Däne Peter Stavrum Nielsen aka Pete Percussive Playful ist Körperperkussionist und ein Füllhorn kreativer Beat-und Klangideen.

Reissverschluss-Scratches

Multiple Kalimbas, auch mit Wah-Wah

Spooky Wobble Board & Spielzeugschweinchen

klingende Küche

Ventilator & Gummihuhn (the chicken drop) -> siehe auch „Rubber Chicken

Streichholzschachtel

African Waterdrums

Vielleicht sollte ich mir doch auch mal STOMP anschauen?

Reiseloops

Oktober 30, 2016

Lange ist es her, dass ich mir eine Sampling CD gekauft habe. Jetzt aber gibt es (noch für ein paar Stunden) ein Loop Loft 25 $ Ableton Pack u.a. mit Beats von Joey Waronker und Eric Harland.
Vor allem letztgenannter interessiert mich mächtig (habe ich doch gestern Abend erst sein klangvolles Set, später ihn selbst spielenderweise bewundert).

Dass diese Groovesammlung meine Sampler nie betreten werden ist jetzt schon klar, in wie weit sie mich inspiriert, wird auf diversen Flügen der morgen beginnenden DePhazz Russland-Tour geprüft werden.

prankster-bride-cover-600x537

Crashkurs: guter Unterricht

Oktober 11, 2016

Vea Kaiser schreibt im Facebook einen Nachruf auf ihren ehemaligen Altgriechischlehrer und schafft damit eine Hosentaschenfibel im DinA4 Format für motivierende Wissensvermittlung!

hosentaschenkonzepte.jpg

Wieder mal Hosentaschenkonzepte

Musik aus dem GEMEINSAMEN Moment

Oktober 3, 2016

Vielschichtig schön! Dieser 53 minütige Jojo Mayer Dokustreifen aus dem Schweizer Fernsehen, den ich dank 00Schneider dann doch auch in Deutschland gucken konnte.
Und hey: Neugier immer gut!