Sunhouse Demo & Hang

April 16, 2018

Christoph Hillekamps hat mich gerade über ein kleines, spontanes Event in Berlin am kommenden Montag informiert, bei dem man die Sunhouse Produkte live ausprobieren kann:

sunhouse-in-berlin
Advertisements

Musikmesse 2018

April 13, 2018

IMG_1804

Meine Produkt-Highlights: ein Handgepäck-tauglicher Rucksack aus recycelten PET Flaschen (in den tatsächlich alles Wichtige reinpasst: Pedaltrain Nano mit K-Mix und Keine Delay, BopPad, Rechner, diverse Netzteile, ein paar Stöcke und ein Buch zum Träumen), sowie Binder-Clips mit doppelter Message (Motivation und Aciiid)!

Nichts davon war auf der Messe zu sehen (den Aevor Daypack gibt’s im Netz, die Klammern waren ein aufmerksames Geschenk von Bende), dafür habe ich viele Nette Musiker und Macher getroffen (und zwar auf der Hauptstrasse von Halle 9, an der Kreuzung zum Remo Stand…)

Kallas X-Hat

April 12, 2018

Der Workshop von Kallas anlässlich der Drumdays hat mich angenehm inspiriert. Zum Beispiel die Geschichte der zu lauten Hihat im Studio, die nach verschiedenen spielerischen Lösungsansätzen notgedrungen-kreativ auf dem Standtom landet – formbewusst übereinander gelegt und mit Klebeband „geschlossen“.

IMG_1770

Klar, dass ich heute im Proberaum gleich mal zwei Hihatbecken mit Gaffertape verbinden wollte. Letztlich hat es mir klanglich am besten gefallen, wenn die beiden Hihatbecken „klassisch“ aufeinander liegen, dafür musste aber eine Extrakonstruktion her, die ich in Form der (im Musikzirkus) allgegenwärtigen Gafferrolle gefunden habe.

Stufe 1 (noch verspielt)

Stufe 2 (erfolgreich weiterentwickelt)

#kallas #diy #xhat #meinlcymbals #musikmesse2018 #gaffertape

songs that triggered paradigm shifts

April 11, 2018

Was sich mit dem Gesangsmikro alles so anstellen lässt – 9 Songs that Changed the Way We Produce Vocals – funktioniert bestimmt auch mit dem ein oder anderen Mikrofon unseres Drumsets

Geschützt: Workshop Drumdays Hannover

April 9, 2018

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Live mit 4 Drummern

April 4, 2018

Was ’ne Besetzung! Die Sons of Kemet legen für ihren Vokalisten eine amtliche Club-Matte aus: Keien Elektronik, dafür vier Schlagzeuge*, Tuba und Saxofon!
* dahinter: Tom Skinner, Eddie Hick, Moses Boyd, Max Hallett

Auch mit nur zwei Drummern (Tom Skinner und Seb Rochford) toll:

Im Anschluss höre ich „The Comet is Coming„, das elektronischere Trio von Shabaka Hutchings. (On drums: „Betamax Killer“ (Max Hallett).

Inspiration im Grün

März 31, 2018

Meine Empfehlung für Ostern: Egg-Shakern, Schokobombe (der Caffebrigade) und Badezusatz!
Die Erklärungen dafür finden sich im äusserst angenehmen bonedo Interview von Jonas Böker.

Bildschirmfoto 2018-03-31 um 13.00.35

PS. Da ich Ostern musikalisch stark mit Bach verbinde, verlinke ich aus dem ZEIT Artikel von Alard von Kittlitz dessen Hörtipp „Chaconne“ und schließe den Kreis zur Badewanne mit dem Beethoven Ausspruch: >>Bach? Meer sollte er heißen!<<

PPS. …und bin selbst hochmotiviert etwas Lieblingsmusik zusammenzustellen:

Good Friday! No Blake

März 30, 2018

Nach „Back to Life“ hier ein zweites Video vom Luminos W Konzert in Mannheim:

nicht nur Hilfs-, sondern Stilmittel!

März 29, 2018

Die Ableton Abendschule hat einen schönen Artikel zum Thema Sidechain Kompression (und dessen zweiten Teil) hochgeladen, das folgende Video aus dem Ableton Trainer Umfeld widmet sich dem Sidechain Remixing:

feeling lucky lately

März 28, 2018

Ich hatte eben mal überlegt, dass ich doch zu Ostern mein Schlagzeug mal feierlich aufbauen könnte. Als Inspirationsquelle hätte ich diese Ludwig Broschüre aus dem Jahr 1982:

1982_ludwig_drumsets3

Und vermutlich lege ich dazu dann ganz passend Kid Creole & The Coconuts auf: „I’m a Wonderful Thing Baby“…oder besser noch: High Fashion „Feeling Lucky lately“

PS. Vermutlich saß bei beiden Musikstücken Yogi Horton hinterm Kit.