Analog Filter & Audio Kondom

Januar 11, 2018

Eigentlich wollte ich letztens schon die Erica in Riga besuchen und ihr vielversprechendes Filter (mit zumischbarer Noise) abgreifen. Das Gerät hieß Acidbox II.

Mittlerweile gibt es den Nachfolger (Mark III) – leider ohne Rauschen, dafür in Stereo und mit weiteren klanglichen Vorzügen, die mir der charmanten Stimming im Video-Test erklärt:

Endlich mal wieder ein schönes Gerät mit Tap Tempo Taste!

Advertisements

Bellerose

Januar 8, 2018

Hier (auf bonedo.de) ein inspirierendes Interview mit Jay Bellerose.

Es geht u.a. um Attitude (>>Ich will gute Musik machen<<), die Kraft eines Kick-Snare-Ride Trios und verschieden Schlagmaterialien, um das Slingerland Rolling Bombers Drumset (das aus Kriegsgründen ohne Metallteile auskommen musste), ge-layerte Sounds, den persönlichen Stil (>>Das große Ziel ist es also, all die vielen Techniken zu lernen, sie ins Unterbewusste übergehen zu lassen und quasi zu vergessen, um zurück zum Ursprung zu kommen. Pablo Picasso hat das beispielsweise geschafft.<<) und darüberhinaus gibt es viele interessante Zwischentöne.
Danke, Alex Höffken!

PS. irgendwie musste ich beim Lesen des Interviews immer auch an die heimischen Pendants denken, ähnliche Tickende Drummer in unseren Gefilden beispielsweise Tim Lorenz oder Tommy Baldu.

Florence Foster Jenkins

Januar 4, 2018

Mit dissonanten Gefühlen teile ich den eben in der Arte Mediathek geschauten Dokumentarfilm „Die Florence Foster Jenkins Story“ (D 2015, 53 Minuten, noch bis 13.01. online), eine tragische Kombination von Geld, Musikliebe und verrutschter Selbstwahrnehmung, die bei mir gerade drei Schlussfolgerungen hinterlässt:
– es gibt außergewöhnliche Tondokumente

– >>Fremdschämen und Lachen über große Egos gab es schon immer….<< so der YouTube Kommentar von Chagall1985 zu eben diesem Video.
– diese Art Kunst ist Camp!

Bring on the Lucie/Lutz1e

Januar 3, 2018

Einmal Lennon (mit Jim Keltner und Rick Marotta), einmal Frankfurt City based Luz1e (mit Christina Aguilera). Und wäre ich am Samstag in der Stadt würde ich direkt ins Silbergold gehen wollen. Aber leider habe ich ja am 6. Januar immer zu tun…

3-Netzer-Kings

2018!

Januar 1, 2018

Das wird ein gutes Jahr! Unter anderem feiern wir den 200. Geburtstag von Karl Marx und den 20. von NETZER – Yeah!

20years_Netzer_web

Folgende Konzerttermine stehen schon mal auf dem Zettel:
06.01.18 „Netzer“ in Stuttgart, Merlin
01.03.18 „Netzer“ in Frankfurt, Milchsackfabrik
21.04.18 „Netzer“ in Schwäbisch Gmünd
12.05.18 „Netzer feat. Soulphicton“ in Stuttgart, Bix

Ach ja: bezüglich der alljährlichen Neujahrsvorsätzen empfehle ich die Lektüre des SZ-Artikels „Einfach machen“.
(Die Schlußsequenz der Betrachtung gäbe es hier als Teaser.)

…klingt es immer wieder wie Oli

Dezember 31, 2017

Puh – bei solch einer Rezi laufe ich während des Lesens zwar knallrot an, aber auch das Herz wird warm 🙂 Also freue mich mächtig auf ein spannendes neues Jahr und rutsche mit Vollgas in selbiges…

luminos-w-sticks-rezi

Danke, lieber Axel!

Kleiner Exkurs über die Geschichte der Zweitsnare

Dezember 30, 2017

Unter der Überschrift „Kleiner Exkurs über die Geschichte der Zweitsnare im Schlagzeug – Von der Side Snare zum Floortom mit Drähten“ habe ich für bonedo.de mal meine persönliche Variante dieser Geschichte aufgeschrieben.

Diese beginnt auf dem Feld und erstreckt sich im weiteren Verlauf in allen Frequenzen von links außen nach rechts – von Weckl und Mayer, über Will Calhoun, zu Flo Dauner, ?uestlove und Chris Dave, landet jedenfalls 2017 bei Anika Nilles und ihrem Tama Hybrid-Snare-Floortom…

Und da ich meinen Helden Billy Cobham nicht auf dem Schirm hatte, der schon 1980 mindestens drei Snares an allen möglichen Positionen aufgestellt hatte (danke, Mic Scharf!), reiche ich das Konzert von Jack Bruce & Friends ab dieser „einsichtigen“ Stelle nach:

eins a Ausklang

Dezember 29, 2017

Während meine Schwester auf ’ner echten Party hüpft, hätte ich hier den eins a Jahresausklang für alle Daheimgebliebenen und Babysitter, eine astreine Bassverbindung von Fricos P-Funk Mix zu John Eckhardts Bigfoot:

Ach ja und von Johannes Brecht borge ich mal geschwind ein passendes Foto aus seiner Insta-Timeline:

Bild 29.12.17 um 22.43

 

Notations-Shareware für Drummer

Dezember 28, 2017

Aered ist eine sehr bedienungfreundliche Notations-Shareware (bzw. ab 3 € erwerbbar) für Drummer. Kommt mir sehr entgegen, da ich am Sheet Editor meines Logic Programms immer wieder kläglich scheitere und mir für Sibelius, Finale und co. das nötige Kleingeld fehlt.

Workshop Drums & Percussion Dreidimensionaler Sound

Dezember 28, 2017

IMG_0639

Verschiedene Möglichkeitenkeiten zum „Raumversatz“ im Rhythmusgebilde…

Hier noch ein paar weiterführende Links zum zum drums & percussion Workshop „Dreidimensionaler Sound“ (d&p 1/2018).

A History of binaural recording

Cook’s Technique and the Possibility to construct a DIY Binaural Tonearm

In 1987, swimming against the tide of MIDI–powered pop records, Cowboy Junkies went into a church to record an album into a single microphone in a single day (onepoint)

 

The Stereophonic Sound