Room Shot

Bin übrigens fündig geworden und überglücklich darüber, in Zukunft live den ein oder anderen „Room Shot“ beisteuern zu können.

>> Another effect that is used a lot in dub mixing is reverb, but again, it’s the opposite of the usual ’set and forget‘ approach. The dub way of doing it is much more dynamic! A reverb is set up on an auxiliary send, and as the track is playing, the send level is altered for different instruments. For instance, you can turn on the aux send just for one single hit on the snare or the chop, and then revert to its original position. First the snare is right here with you, dry and present, and suddenly you hear it shooting off the planet at great speed. I call it the room shot!<<
What Dub Mixing Is & How To Do It, SOS July 2007

Das PCM-60 ist ein reines Hall-Gerät aus dem Jahr 1984 und ich möchte euch auf keinen Fall die damalige Einstellung für den „contemporary snare sound“ vorenthalten:

Advertisements

28 Antworten to “Room Shot”

  1. Dub landing « E-BEATS Says:

    […] stark Groove-bezogener Oldschool Dub (-also vor der digitalen Zäsur -), Echodrums und Reverb-Shots en […]

  2. Wah Wah « E-BEATS Says:

    […] gesplitteten Mikro, das durch Delay- oder/und Hallgeräte geschickt wird (Stichwort Echodrums und Roomshot), über den am Rim befestigten Drumsynth (Coron DS-8) bis hin zum Trigger, der seinerseits mit […]

  3. flow to the floor « E-BEATS Says:

    […] Hallräume: egal ob Ambient, Dub-Techno oder oldschoolige Room-Shots. Der Mix Regler meines pcm-60 steht jedenfalls ganz […]

  4. Die elektrifizierte Snare « E-BEATS Says:

    […] Netzer CD Präse meine neue Doppelknopfkiste eingeweiht und erstmals die Konzepte von Echodrums und Reverb!Shots auf der Bühne […]

  5. Soul Kinder « E-BEATS Says:

    […] ja: klasse Dub-Hall auf der […]

  6. Lehrertage « E-BEATS Says:

    […] II), wird aber nur durch Drücken des grünen Knopfes nach draussen geschickt, um dort als „Reverb-Shot„ einen Bezug zum Dub-Genre zu schaffen. *Kicktrigger Auch die Bassdrum hält einen […]

  7. Im Kabelknäuel « E-BEATS Says:

    […] (Alesis Microverb II) und den grünen Push-Button laufen wird, um bei Bedarf den Zuhörer mit Reverb-Shots zu […]

  8. DJ Drumming bzw. I get lifted « E-BEATS Says:

    […] die Reverbshots generiere ich aus dem akustischen Snaresignal. (Mein Snare-Mic wird gesplittet: eine Schnur fürs […]

  9. SDE-3000 « E-BEATS Says:

    […] Hall geschickt. Hinter dem Hallgerät steht noch das Boss Volume Pedal für die Umsetzung der Room-Shots parat. Bilder […]

  10. Vocal Performer geht fremd « E-BEATS Says:

    […] einen Mikrofoneingang verfügt! Ich würde es zunächst als Mic-Preamp und zur Umsetzung meiner Room-Shots einbinden. Bin aber auch neugierig auf speziellen Vocal-EfX im Schlagzeugkontext (Strobe, Robot […]

  11. die Linke elektrifiert mich « E-BEATS Says:

    […] wollte ich in dieser Box noch einen zweiten Button unterbringen, mit dem ich per Knopfdruck einen dubby Reverb-Shot auf die PA schicken […]

  12. Fuze Delay « E-BEATS Says:

    […] friedlicher Echo-Fan muss man sich immer wieder mit militanten Bildern auseinandersetzten: nach dem Room-Shot, jetzt das Fuze-Delay (Delay-Geschwindigkeit  hängt von der Länge der Zündschnur […]

  13. freies Schlagzeugsolo « E-BEATS Says:

    […] Dieses Signal wird gesplittet, wobei eine Seite in den Federhall des Korg SE-300 wandert (für Reverb Shots) und mit der anderen das (Vocoder) Echo produziert wird. Die Kick triggert den Vermona Kick Lancet […]

  14. Roomshot per Stockschlag « E-BEATS Says:

    […] Das Snare-Mikro-Signal geht über den Hitswitch in meinen Federhall. Aber erst durch ein Schlag auf’s e-Pad  wird diese Verbindung – für eine selbstwählbare Dauer – geöffnet und dann hören wir einen astreinen Reverb-Shot. […]

  15. Tiefe des Raums « E-BEATS Says:

    […] Die Tiefe des Raums interessiert mich in Bezug auf Struktur schaffende Dub Shots. […]

  16. Workshop Drums & Percussion “Hall” « E-BEATS Says:

    […] Room Shot […]

  17. Workshop Drums & Percussion “FX galore” « E-BEATS Says:

    […] – Sowie mein Impro-Ansatz mit Vocoder Delay und Reverb-Shots: […]

  18. Dub Gates « E-BEATS Says:

    […] begeistern mich die gegateten Room-Shots von LKJs “Bitch Dub” […]

  19. Realtime Vocal and Drum Dubbing | E-BEATS Says:

    […] einsetzen möchte (beispielsweise einen fetten Hallraum (Alesis Micro-Verb II) für perkussive Roomshots oder ein weiteres Delay – Boss DD-7  – für die Stimme), dann verwende ich dafür den […]

  20. Resonanzachsen | E-BEATS Says:

    […] mich eine klare Aufforderung zu mehr Dubshots und für noch stärker entkernte […]

  21. Micro Gate | E-BEATS Says:

    […] Der Dub-Roomshot. Mit Hilfe des Hitswitch-Kästchens konnte ich erstmals einen Reverbshot per Pad-Schlag oder Trigger-Event durch einen Stockschlag platzieren. Mit dem Micro Gate sollte das […]

  22. Room Shot Rack | E-BEATS Says:

    […] “Reste” habe ich zu einer griffigen, drei Höheneinheiten niedrigen Roomshot-Alternative (gegenüber der rechnerbasierten Lösung) […]

  23. mein Tisch | E-BEATS Says:

    […] “harmonisiert” dann (durch Output 3) via A/B-Box zum Boss-Delay geschickt. c. Roomshot Das Snaresignal zum Return-Channel gesendet, in dem sich ein Reverb-PlugIn (Valhalla) befindet. […]

  24. Mixing Link | E-BEATS Says:

    […] Klänge, Texturen ins Delay. Oder ich verwende den zweiten Mixing-Link für klassische Room-Shots. Dazu würde ich mein Snare Mikrofonsignal mit einem Y-Kabel […]

  25. Controlling the MixingLink | E-BEATS Says:

    […] Input, FX LOOP=HOLD > TO FX > Input H9 / Output H9 > FOH). Bereichere mein Drumming mit Reverbshots per Fingerdruck und Fersen-Echos! PPPS. Jeder Mitmusiker, der noch eine Hand und/oder einen Fuß […]

  26. VicFirth Performance Spotlight | E-BEATS Says:

    […] “harmonisiert”, dann (durch Output 3) via A/B-Box zum Boss-Delay geschickt. c. Roomshot Das Snaresignal lässt sich auch zu einem Return-Channel senden, in dem sich ein Reverb-PlugIn […]

  27. ist OK! | E-BEATS Says:

    […] propos Reiselogistik: in Bezug auf den Reverbshot per Stockschlag habe ich beim letzten Netzer-Gig eine erleichternde Variante verifiziert: ich nehme […]

  28. SPD-SX as Visual MIDI Controller | E-BEATS Says:

    […] den „Roomshot“ Kunstgriff, also das Snaresignal durch einen Padschlag in einen Hallraum zu […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: