ist OK!

Als ich im letzten Jahr auf der IAA für Mercedes trommelte, besuchte mich an einem Tag Levi. Am darauffolgenden Morgen schlußfolgerte er beim Müsli: >>Smart ist korrekt!<< Trotz all der glitzernden Benz-Bolliden und stromlinienförmigen Flitzer.
Ich nickte (obschon der Großteil meiner Zustimmung dem Satz ohne Automobilbezug galt).

Gestern jedoch stimmte ich innerlich wieder komplett zu. Als ich nämlich problemlos mein komplettes Schlagzeug für das W Konzert – wir nennen uns übrigens jetzt wieder Rubo(W)ölpl – im geliehenen Smart untergebracht hatte, inklusive 22“ Kick und aller Elektronik.

Quasi, ein OK, in Zukunft auch das Car2Go für städtische Konzertanfahrten miteinzubeziehen!

IMG_7042.jpg

A propos Reiselogistik: in Bezug auf den Reverbshot per Stockschlag habe ich beim letzten Netzer-Gig eine erleichternde Variante verifiziert: ich nehme zukünftig dafür nur noch ein MicroGate, Rolandtrigger (Cymbal CY-14 oder BT-1) und die Kabel mit und nutze das Hallgerät vom FOH.
Denn es funktioniert tatsächlich, das (ebenfalls vom Veranstalter gestellete oder ein gesplittetes, schon vorhandenes) Mikrofon direkt ins Gate zu stecken und von dort zur DI Box bzw. zum FOH führen. Das dort ankommende Signal wird dann (in den Bässen etwas beschnitten und) zu 100% in den Hall geschickt.
Das schnelle „AUX-Weg auf-und zudrehen“ besorgen der Schlag auf das Triggerpad und die Einstellung der Gate-Zeit.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: