one handed flam

Als ich gestern diesen Song hörte – Schlagzeug spielt hier übrigens Kendrick Scott – musste ich darüber nachdenken, wie sich ein Rimclick-Vorschlag mit nur einer Hand spielen lässt – um zum Beispiel so nen Groove mit durchgehender 16tel Hihat zu trommeln…

Denn: Der Rim-Flam eignet sich ja bekanntlich bestens*, um Handclaps zu imitieren.

Ich kam auf folgende Antworten:

1. kurzes (Slapback) Echo auf das Snare-Mikrofon.

2a. Ich denke an Stewart Copelands Energie und spiele den Sidestick wie folgt: Hand und Stock treffen aus der Waagrechten auf Fell und Rim und werden direkt nach dem Anschlag wieder in die Luft gerissen – denk einfach an die Berührung einer heissen Herdplatte… Das ist laut und obertonreich, klingt nach Holz und etwas nach Fell.

2b. Deutlich dezenter: Der Stock trifft (wieder aus waagrechter Höhe kommend) den Spannreifen mit dem Ende bei ca. 11 Uhr, mit dem Schaft bei ca. 1 Uhr.

3. Der Stock in der rechten Hand spielt das Hihat-Pattern. Auf den Backbeat-Zählzeiten berührt das Stockende zusätzlich das Snare-Fell. Die linke Hand addiert eine Rim-Flam oder Rim-Malf.

*

6 Antworten to “one handed flam”

  1. ingvar Says:

    eine weitere variante (alter rnb-trick und letztens bei jojo mayers ted-x video gesehen):
    man spielt den sidestick „ganz normal“ aber streift dabei vorher den rim des hängetoms.
    http://www.youtube.com/watch?v=-RMVRLhAyhQ&feature=mfu_in_order&list=UL ab ca. 00:30

  2. Silvesterrakete « E-BEATS Says:

    […] aus 2011: Grace Jones „Hurricane Dub“, Maria Minerva „Cabaret Cixous“, Gretchen Parlato „Lost and Found“, Thundercat „The Golden Age Of Apocalypse“, Mathias […]

  3. mit dem Stock wischen also ob er ein Besen wär « E-BEATS Says:

    […] Kendrick Scott zeigt wie: Teilen Sie dies mit:E-MailDruckenTwitterFacebookGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste dem dies gefällt. […]

  4. The Onehand Handclap | E-BEATS Says:

    […] Hier ein erster Versuchsaufbau, um mit nur einem Stockschlag ein typisches Handclap-Sample akustisch imitieren zu können. Wer auf unterstützende Elektronik verzichtet, erzeugt seine Klatschklang-illusion gerne mit einem Vor-und Hauptschlag (Rim/Rim oder Rim/Rimshot), wobei der zeitliche Abstand der beiden Schläge variiert werden kann (eine Funktion, die beim elektronischen Vorbild die “human touch” Taste erledigt). Dafür benötigt man halt beide Hände oder übt den one handed Flam. […]

  5. Casta-Claps | E-BEATS Says:

    […] Blog diesbezüglich schon einiges gecheckt, vom zweihändigen Rim-Flam à la ?uestlove, über den One-Handed Flam, abenteuerliche DIY Gebilde und hybride […]

  6. Workshop Drums & Percussion “Signature Sounds (VI) Handclap Souns akustisch erzeugen” | E-BEATS Says:

    […] The Onehanded Handclap Techniques (Fell & Rim, Rim & Rim) […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: