reisefreundlich, pragmatisch

… mal tatsächlich einen Gig mit nur dem Material spielen, das in den Koffer rein passt. Wirklich nur einmal laufen!

Im Kofferinneren rollte folgendes Equipment über die Bahnsteige: eine Tama Hihatmaschine plus Multiclamp für die 8″ Meinl Snare-Timbale und die geschirrtuchgedämpfte Kuhglocke, meine 14″ Byzance Jazz Hihats und ein 18″ Trash Crash mit Kette. Dann noch ein Jamblock, diverse Shaker, ein Rainmaker, ein Jinglestick, VF Besen und Kombisticks. Der Joker aber war die Fanklatsche aus Bremen – das perfekte Clap-Imitat!
Dass mein Setup ohne Basstrommel funktionierte lag übrigens daran, dass ich mich auf fette Zuspielungen draufsetzen konnte 🙂

IMG_1722

Wenn aber doch mal auch eine Kick mit muss, hätte ich alternativ zu den Optionen Spd:One mit Lieblingssample oder Meinl Bassbox auch noch den schicken alten Samsonite Koffer meines Großvaters – und die passende Bastelanleitung.

#suitcasedrum

PS. Xaver Fischer hat mit dem Walkstool Comfort 45 oder 55 noch den perfekten (und langzeit erprobten) Reisehocker für derartige Vorhaben.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: