Ein Film über den elektronischen Beat

Gedreht von Jan Urbiks, mit Stimmen von Acid Pauli aka Martin Gretschmann, Flo König, Till Kniola aus dem Karlsruher ZKM und von mir.
Das mein Interview-Part im Backstage der Schorndorfer Manufaktur stattgefunden hat, freut mich besonders, kam doch ein wichtiger Zündfunke für meine musikalische Leidenschaft von ebendort.

Die Begleitmusik kommt übrigens von Synthie & Roland.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Ein Film über den elektronischen Beat”

  1. Leere = Luxus | E-BEATS Says:

    […] toller Klanguntermalung – eigentlich hauptsächlich: Beats und Echo – von Martin Gretschmann aka […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: