Rhythmus ist überall, alles ist rhythmisch

Rhythmus ist überall, alles ist rhythmisch.

Rhythmus ist das Gesetz der „maßgebenden“ Kraft,
das geheime Prinzip der Schöpfung,
alles strukturierend und wandelnd.

Rhythmus ist Wechsel und Wiederkehr,
Fortbewegung und Innehalten,
Spannung und Entspannung,
Zusammensetzung und Spaltung,
Freude und Schmerz,
Leben und Tod,
Klang und Stille,
Geduld und blitzschnelles Handeln.

Wir erfahren früh die Schnelligkeit
vom „Rhythmus des Augenblicks“,
des unerwarteten, blitzartigen
Situations− und Gemütswechsels,
und gewöhnen uns allmählich an den Rhythmus
von Tag und Nacht,
von Stunden, Minuten und Sekunden,
von Jahreszeiten,
Monaten und Wochen.

Gehen ist Rhythmus
und bedeutet das komplexe Verhältnis von Schwerkraft
gegenüber unserem Bewegungsapparat und Gleichgewichtssinn.

Sprache ist Rhythmus.
Jeder hat seinen persönlichen Rhythmus beim Sprechen
und auch jede Sprache hat ihren eigenen Rhythmus.
Musik ist rhythmische Klangsprache.

aus Peter Giger „Die Kunst des Rhythmus. Professionelles Know How in Theorie und Praxis“ (Schott, 1993, S. 13)

Ein schönes Gedicht, vielversprechender Inhalt und ein nicht erwartetes Atari-Zeichen auf der Buchrückseite!

IMG_2457

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: