Meinl Percussion Digital Stomp Boxes

Oh wie spannend: Meinl wirft die kompakte (350 Gramm leichte) elektronische Zigarettenschachtel auf den Markt, bzw. links neben mein Hihat-Pedal, mit vier unterschiedlichen Geschmäckern (von denen mich der Clap und Kickdrum Sound tatsächlich am meisten interessieren).
Denn dass sich die Ferse des Hihat-Fußes optimal dafür eignet, zusätzliche Klänge zu treten oder weitere Sound-Layers zu overdubben, entdecken wir bei immer mehr top Drummern aus den unterschiedlichsten Genres: ich denke dabei an die Spider-Technik von Jan Stix Pfennig (Drum’N Bass), an die beiden unterschiedlich bestückten Hihatmaschinen von Marcus Gilmore (Jazz), an die zweite, „boomy“ Kick von Carter McLean (Jazz) oder auch an meine eigene „Hackentrick“ Versuche.
Und alternativ zum Hihat– oder Kick-Pedal lassen sich die Kistchen selbstverständlich auch ganz herkömmlich treten, um für andere Klangfarben zu sorgen.

Let’s check them!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: