40 Jahre drums & percussion

Das drums&percussion Magazin bereitet sich auf die Feierlichkeiten zum 40sten Geburtstag vor ūüėģ¬†Timo Ickenroth¬†und¬†Dirk Brand haben in ihrem Schlagabtausch-Podcast dazu aufgerufen, sich mit seiner √§ltesten d&p Ausgabe abzulichten.
Mein erstes Heft war die Ausgabe 12/84 und die hat bei mir als damals Zwölfjährigem dermaßen eingeschlagen, Spielzeugkatalog Hilfsausdruck.
Was f√ľr eine Offenbahrung, so viel Einblick und Neues. Und, wenn man die R√ľckseite des Heftes betrachtet, eindeutig auch eine Art Prophezeiung meines musikalischen Weges…
Da ich gerade alles was nicht niet- und nagelfest ist zugunsten meiner UA-Spendensammlung veräußere, kommt auch diese Antiquität (zusammen mit Ausgabe 4/85, sowie der Nr. 5/2008 mit yours truly auf dem Deckel) in den Topf. Wer interessiert ist schreibt ein Angebot via Mail oder PN
#40jahreDundP

PS. ich feier parallel dazu mit, ebenfalls 40 Jahre Drums und Percussion ūüôā

Eine Antwort to “40 Jahre drums & percussion”

  1. Fundsachen | E-BEATS Says:

    […] 5. Ein Statement zum Hybrid-Drumming anno 1984 (aus der d&p 12/84) […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: