Message on a Drumskin

Ein aufrichtiger Mensch verleiht dem innersten Gefühl, seiner eigenen Überzeugung ohne Verstellung Ausdruck. Für Richard H. Kirk, Mitbegründer der Industrial Band „Cabaret Voltaire“, bedeutete dies, dass ein Künstler nicht einfach nur schöne Bilder malen dürfe, sondern auch seinen Mund aufmachen müsse: 

>>Jean-Paul Sartre has this phrase called ‘the Against.’ If you’re an artist, you’re in a position to challenge the fucking status quo. That’s where I’m coming from. That’s the job of an artist in society. It’s not to paint pretty pictures. It’s to say something, even if it’s only ‘Fuck you.<<

Es ist wieder an der Zeit unsere Felle sprechen zu lassen!

PS. der Hintergrund für Copelands Tom-Tom-Botschaft ist nicht, wie gerne kolportiert, eine wütende Ansage an Sting gewesen, sondern eine Selbstprovokation (höre dazu Joe Wongs Interview).
Anyway, ich leite sie direkt an den Kreml und seinen Kriegsfürsten Putin weiter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: