lasz uns ausgehen!

Corona in a nutshell, oder Gebot des Tages, das Haiku von Matsuo Basho (1644-1694):

>>
Still sitzen. Nichts tun.
Der Frühling kommt,
und das Gras wächst von selbst.
<<

Liest sich auch als hervorragend Grundlage für den Endspurt des Rubow & Leicht Kunstfilms, der nur noch heute zu sehen ist.
Übrigens, ein Ende, das sich am besten mit den Worten von (der am Freitag in Wien verstorbenen) Friederike Mayröcker zelebrieren lässt:

>>lasz uns ausgehen! wie Kerzen!<<

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: