Kunstwerkzeug

Nachdem die Nürnberger Musikhochschule eine Juniorprofessur für Künstliche Kreativität und Musikalische Interaktion ausgeschrieben hat, wollte ich dieses Spannungsfeld einmal überdenken.
Denn auch mein Spielplatz hat sehr viel mit der Zusammenwirkung von Mensch und Maschine zu tun und meine elektronische Umgebung wurde längst aus der Rolle der simplen Zuspielung befreit. Erklärtes Ziel ist seit geraumer Zeit, komplett frei und unbekümmert mit dem eigentlichen Instrument zu agieren, wobei ein zusätzlicher ästhetischer Mehrwert einerseits, kreative Prozesse anstupsende Zufälle andererseits, durch die mir folgenden Computerwelt entstehen können.

Und tatsächlich ließe sich mit KI auch mein „Vom Zitat zum ich“ Konzept eins zu eins umsetzen, also den Rechner mit Musik-Highlights und lieb gewonnenen Patterns füttern, auf der dass er dieses Vokabular in einem zweiten Schritt zu etwas Eigenem, Neuem zusammensetzt.
Puh, das fühlt sich beim Tippen etwas unheimlich an. So beruhige ich mich erstmals mit einem Zitat von Gilles Deleuze und Felix Guattari, das ich gestern Abend in den Soundcultures (auf Seite 14) und hier in der taz gelesen hatte und vertraue auf den kleinen, aber signifikanten Unterschied der persönlichen Selektion und Anwendung:

>>Findet die Stellen in einem Buch mit denen ihr etwas anfangen könnt. Wir lesen und schreiben nicht mehr in der herkömmlichen Weise.<<
>>es gibt keinen Tod des Buchs, sondern eine neue Art zu lesen. In einem Buch gibt’s nichts zu verstehen, aber viel, dessen man sich bedienen kann. Nichts zu interpretieren und zu bedeuten, aber viel, womit man experimentieren kann.<<
>>In einem Buch gibt’s nichts zu verstehen, aber viel, dessen man sich bedienen kann. Das Buch ist kein Wurzelbaum, sondern Teil eines Rhizoms, Plateau eines Rhizoms für den Leser, zu dem es passt.<<

Nun kann ich auch beginnen, mich einzulesen, auf den Seiten des BR („Wenn Computer komponieren„) und der Bundesregierung („KI spielt die Musik„), immer mit der Frage im Hinterkopf „Kann Künstliche Intelligenz kreativ sein?
Es wird wohl eine Reise werden:

Eine Antwort to “Kunstwerkzeug”

  1. Oli Says:

    Weiterdenken:
    Künstliche Intelligenz sollte mehr sein als nur kanalisierter Zufall und eine algorithmisierte Musik, die dank einer Sammlung von Regeln oder formalen Prozessen komponiert.

    »Fasst man die Beziehung zwischen KI und Musik zusammen, dann ist klar, dass die künstliche Intelligenz schlichtweg nicht den notwendigen Kontext mitbringt, denn die menschliche Kreativität hervorbringt.«
    https://www.redbull.com/de-de/musiker-werden-durch-kuenstliche-intelligenz

    Dennoch als nicht-menschlicher Kollaborateur oder Sparringspartner eine hilfreiche Position einnehmen kann.

    Übrigens: »Maschinelles Lernen ist der treffendere Begriff. [Die M4L PlugIns Magenta und TensorFlow basieren auf der Anwendung einer algorithmischen Analyse auf große Datenmengen. “TensorFlow” klingt vielleicht wie einer dieser Anti-Stress-Bälle, die Sie vielleicht auf Ihrem Schreibtisch haben. Tatsächlich geht es aber darum, eine Maschine zu erschaffen, die sehr schnell eine große Anzahl an Tensoren verarbeiten kann – geometrische Einheiten, die z.B. zu künstlichen Nervennetzwerken kombiniert werden können.
    Die Ergebnisse dieses maschinellen Lernens in Aktion zu sehen, zeigt eine andere Art auf, musikalische Informationen zu generieren und zu modifizieren. Es legt Ihre Nutzung von Musiksoftware-Tools wie Rastern zu Grunde und lässt Sie mit einem mathematischen Modell arbeiten, das differenzierter ist – und andere Ergebnisse liefert, die man hören kann.«
    https://www.ableton.com/de/blog/magenta-studio-free-ai-tools-ableton-live/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: