Der Bilbao Effekt

Das Wortpaar Städtename Bindestrich Effekt bezeichnet eigentlich die gezielte Aufwertung von Orten durch spektakuläre Architekturleistungen. Der Bilbao-Effekt ist ein doppelter. Mein Freund Ulf konnte nämlich der Richard Serra Skulptur „Matter of Time“ wunderbare Klangeffekte entlocken. Das Stahlmonument punktet durch unterschiedliche Delayzeiten, als hätte der Meister einen automatisierten Mode Selector verbaut…

Eindeutig ein weiteres Highlight für meine Sammlung der öffentlichen Hallkammern.
Und irgendwie auch ein Auftrag, zum morgigen Jazzfest mit zwei Delaypedalen (RE20 und Teil1) anzureisen.

Ab 20.55h wird unser Trio-Gig mit Fola Dada (Gesang), Ulf Kleiner (Synthbass, Rhodes) dort gestreamt.

Auch schön: der alte Lack geht ab und hinterlässt ein gemaltes Bergpanorama (ganz nah am Orange Amp Icon…)

Eine Antwort to “Der Bilbao Effekt”

  1. Puzzle mit 4 Teilen | E-BEATS Says:

    […] elektronische Beat Kultur « Der Bilbao Effekt […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: