die besondere Zeit

Ich lese gerade Steffen Kopetzkys Roman „Grand Tour oder die Nacht der Großen Complication„, in dem sich einer der Protagonisten, ein Uhrensammler, auf die Jagd nach dem weltweit einzigen Chronometer mit Jahrtausendanzeige begibt.

Passend/Parallel dazu schwärmt Stefan Sagmeister für die Videoarbeit „The Clock“ des amerikanische Klang- und Videokünstlers Christian Marclay, einem 24 Stunden Film, der wie eine Uhr, stets die richtige Zeit anzeigt.

Hey und heute werde ich 49 – jubel!

Ich habe auch schon ein DIY-Geschenk auf der todo Liste, eine Schlüsselbox à la JD Beck und dann höre ich auch mal ins neue Notwist Album „Vertigo Days“ rein.

PS. auch Phil Collins hat heute Geburtstag und wird 70- krass!

PPS. ansonsten gerne auch:

Eine Antwort to “die besondere Zeit”

  1. Joachim Says:

    Happy Birthday!
    Ich finde deinen genreübergreifenden, breit gefächerten Blog echt super!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: