internationales Lüftchen

Ich bin ein Instagram-Kauz: schreibe konsequent auf deutsch (weil für mich authentisch), kümmere mich nicht um die Möglichkeiten und Aktionen zur Steigerung der Gefolgschaft und dümple deswegen mit meinen 1600 Followern eher im Moosbereich des Bilderwalds herum. Umso mehr erfreuen mich dann die Daumen und Herzen aus dem Ausland: letzte Woche gab es Schulterklopfen von Bugge Wesseltoft, Zoot Woman und Groove Armada (allesamt Künstler, auf die ich wirklich stehe), heute der Hinweis auf eine Buchankündigung im „digitalDrummer“ Mag.
Hey, ein auf deutsch verfasstes Fachbuch in Australien – geht doch eigentlich nur bei Mode oder Kunst?!
Und so weht kurzerhand ein internationales Lüftchen aus meinem Laptop! Zwar nur ein sozialmediales Strohfeuer, dennoch wärmend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: