sprachlich wie grafisch individuell und erfrischend umgesetzt

Ich schicke einen Luftkuss gen Norden und bedanke mich bei Jonas Böker für seine tolle Echodrums Rezi im Bonedo-Portal!
Lob tut ja generell gut, aber wenn man sich komplett verstanden fühlt und zudem merkt, dass sich da einer gründlich auf den Lesestoff und die Thematik eingelassen hat, wärmt’s die Herzgegend doch noch angenehmer!
Die fünf Sterne empfinde ich als „deluxe“ und Bökers Fazit wiederhole ich gleich auch nochmal:
>>Mit seinem neuen Buch „Echodrums“ ebnet Oli Rubow all denjenigen den Weg, die sich für die Live-Umsetzung elektronischer Beats oder schlichtweg für Klangexperimente mit akustischen Drums mithilfe von Effektgeräten interessieren. Auf über hundert Seiten findet man hierzu allerhand Hintergrundwissen, spannende Übungen sowie viele Zitate und Hörempfehlungen, kurzum ein geballtes Paket an Konzepten und Erfahrungen aus Olis jahrelanger Forschungsarbeit. Sprachlich wie grafisch individuell und erfrischend umgesetzt, macht das Buch zudem einen sehr einladenden Eindruck. Dieses Buch wird sicherlich schnell zum Standardwerk für alle Beatbastler, Echodrummer und die, die es noch werden wollen!<<

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: