Horn-FX

Die Gitarristen haben den Transfer zügig akzeptiert und lieben gelernt, die von Schrankgröße auf Gaspedal-Maße verkleinerte Studioidee der Klangmanipulatoren und Ausdrucksvergrößerer (vulgo Effektgeräte). Dass sich für den reisefreundlichen, zudem bunt leuchtenden Klangkosmos auch andere Instrumentengruppen interessieren würden, lag auf der Hand.
Für die Bläserfraktion hatten beispielsweise die Brecker Brothers in ihrer Blütezeit das Feld ordentlich (Michael zeitweise gar mit Sturzhelm!) vermessen und Envelope Follower, Flanger Harmonizer & Delay etabliert – daran musste ich denken als ich neulich das großartige 1981er Chaka Khan Show Case nacherlebte:

randy brecker mxr delay ada flanger

Ich erkenne das grüne MXR Analog Delay und den A/DA Flanger. Die Box vorne links könnte ein Pre-Amp sein?, das Wah-Pedal liegt auf dem Boden. Schade, dass Randy an dieser Stelle seine schicken Walkman-Kopfhörer abgesetzt hat…

Ich bleibe beim Thema und höre mir gleich auch noch Michaels Effektsolo des Vorjahres (Brecker Brothers beim North Sea Jazz Festival 1980) und diesen Interviewschnippsel aus Norwegen dazu an.

PS. Horn-FX ist auch der Name einer aktuellen Webseite, die sich dem Thema verschrieben hat: >>THE Online Pedal Community For Wind Instrumentalists<<
PPS. Weiterhören: Jon Hassell, Bendik, Nils-Petter Molvaer, Dieter Seelow, Stud, Nils Wülker, Oliver Leicht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: