50 Jahre Plektrumfreundschaft

Gerade erinnert mich ein Zeitungsartikel an zwei anstehende Konzerte im Red Horn District, jeweils mit einem Plektrum-Chef hinterm Bass.
Am 29.02. mit Wolfgang Schmid (der erneut ins Luminos W Boot einsteigt), am 28.03. dann mit Hellmut Hattler.

Übringens, das altgriechische πλῆκτρον ist >>das Werkzeug zum Schlagen<<, gleichermaßen Groove-Kleber und Geheimverbindung zum Trommler.
Und bezüglich der Farben im Plektron-Spender erinnert mich die petrolfarbene Seite an die Benz-Lackierung 877 von Hellmuts Kombi, mit dem vor 20 Jahren unsere schöne Tour (und Freundschaft) begann, das Rot an die Schuhe von Wolfgang (die aktuelle Version seines optischen Signets, das seit 1972 – damals noch ein kompletter roter Lederanzug – Bestand hat).
Herrn Schmid kenne ich sogar schon 30 Jahre, seit den ersten Schorndorfer Gitarrentagen. Und als ich dann 2006 in seiner Kick Besetztung gelandet bin, lernte ich den Peter kennen…

plektrumspender

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: