…und die Lerche machte Drum’N Bass

Cosmo Sheldrake hat auf erstaunlich nachvollziehbare Weise den Entschluss gefasst, die Klänge von Umgebung und Natur zu sammeln, um damit Musik zu machen: Wozu mit totem Holz spielen, wenn draussen alles lebt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: