der fahrbare Proberaum

Gleb erzählte mir neulich von Cosmo Klein und seinem Session-fähigen Wohnmobil.
Super – ich liebe die (Einschlaf-) Vorstellung vom „Schlagzeug im Mobile Home“ und auch Hymer Wanderdünen gefallen mir, vor allem die alten Bedford Blitz und Hymer S660.

Von Brian Frasier Moore schaue ich mir gleich noch folgenden Klangoption ab:
linke Hand spielt Rimclick, der rechte Stock spielt auf dem linken Sidestick einen Buzzroll:

#vanlife

Eine Antwort to “der fahrbare Proberaum”

  1. Campingliebe Says:

    Hallo, eine tolle Seite hast du. 😊 Es macht sehr viel Spaß die Beiträge zu lesen.
Meine Freundin und ich sind gerade frisch als Blogger eingestiegen und berichten von der ersten Entscheidung einen Camper zu kaufen, bis hin zu den Reisen die wir unternehmen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns auch folgen würdest. 😉
Gerne können natürlich auch alle anderen Reisehungrigen vorbei schauen und uns folgen: https://campingliebe.blog
    Wir würden uns sehr freuen. 😊 Tascha & Gerrit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: