gutgelaunte M:)nster

…vom Cha-Cha Sample zu deutschem Hiphop und durch die Brassband zurück auf die Straße… Yeah!

Das frische Reimemonster passt erstaunlich gut zum momentanen Vorlese-Buch Der kleine Herr Paul macht Ferien (dessen Autor Martin Baltscheit >>für jedes Monster, vor dem er sich fürchtete, ein unheimlicheres Monster zeichnete, um es zu verjagen<<, ein mir nicht unbekannter Kunstgriff).
Dort las ich eben auf Seite 15 folgenden philosophischen Lichtblick >>Die Sonne schien, kein Wunder, es war ja Sommer. Und außerdem schien die Sonne doch immer. Mit ihr war es wie mit der guten Laune, die gute Laune war auch immer da, nur manchmal hingen eben Wolken davor<<.
Im Anschluss dann noch die Geschichte vom Talentetauscher (>>Der kleine Herr Paul ist wieder mal nicht mit sich zufrieden und fühlt sich alt. Da begegnet er auf einem Spaziergang einem Talentetauscher, der altes Talent gegen ein neues Talent tauscht. Nach einigem Überlegen findet auch Herr Paul, was er tauschen könnte: Einen guten Witz gegen ein ansteckendes Lächeln.<<)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: