The World of Foley

1. Da ich am Set ohnehin immer ein Geschirrtuch habe , übe ich gleich mal den Flügelschlag der Seemöwe (ab 10.14′).

2. Cornflakes in einer verschlossenen Tüte (1.16′) = digital Snare Wires

3. Und zum Abschluß schaue ich mir noch den 19 minütigen Kurzfilm „Foley Artist“ von Toni Bestard an. Einfach so. Ohne was abzuschreiben.

#foley

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: