Blackface

Passt gut zum 6. Januar, da ja gerne mal vergessen wird, dass „blackfacing“ weder harmlos, noch in Ordnung ist. Denn >>Maßstab für Rassismus ist das Empfinden der Betroffenen, nicht das der Handelnden<<.

Dass der Begriff Blackface zumindest im musikalischen Kontext auch eine positive Assoziation erweckt, finde ich gut. Dort kennzeichnet er die Baureihe der legendären Fender Verstärker aus den Jahren 1963 bis 1967.

Und was die heiligen drei Könige angeht, so lasst euch sagen, dass auch sie ganz schön wandlungsfähig sind. Schaut und überzeugt euch selbst (06.01. Netzer in Stuttgart, Merlin; 21h):

3-Netzer-Kings.jpg

[Picto-Collage aus Bestandteilen des noun project]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: