Amir Bresler

Ich habe ihn letztes Jahr auf dem Dresdner Drum & Bass Festival nur kurz getroffen/gehört, den Amir Bresler aus Tel Aviv. Aber gerade konnte ich ihm im Netz gemütlich-genüsslich zuschauen, wie er Musik auf Meinl-Becken macht, und zu einem L.B.T. Playback trommelt.
L.B.T. ist übrigens ein Kürzel für „Live Beat Tapes“ und davon gibt es einige anzuhören

Für die Klangsuchmaschine merke ich mir den „Head-Sidestick“ (der im Video noch elegant von den Hihat-Jingles gedoppelt wird) und den Cymbal-Sidestick, der den Beckenklang interessant abwürgt, also dämpft und verkürzt.

Ein schönes PS. kommt via Facebook von „Sticks“ Chefredakteur Axel Mikolajczak um die Ecke, sein Kommentar zum selben Video von A.B.

axel-mikolajczak-fb-comment-12-2016

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: