das Publikum, ein Teil der Band

Aus diesem sehr lesenswerten Interview mit Jojo Mayer könnte ich beinahe jeden Satz rauskopieren!
Ich beschränke mich mal auf den oft vernachlässigten Bezug von Act & Crowd:

>>Viele Jazzmusiker beschränken sich heute darauf, die Möglichkeiten auszuloten, die sie mit ihrem Instrument haben, und setzen sich nicht damit auseinander, welche Wirkung das auf das Publikum hat. […]
Das Publikum kann teilhaben an einem Prozess, der jetzt passiert. Dann sagen sich die Leute vielleicht: O wow, ich merke, dass die das nicht vorbereitet haben. Als Musiker spürt man auch, wie einen das Publikum anspornt und beeinflusst. Da findet ein Austausch statt. Für mich ist das Publikum ein Teil der Band.<<

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: