unsagbar schlechte Luft?

Kriegel-Doku zur Einstimmung auf die heutige Jazzkellersession – um 21h geht’s los („No Lega“ mit Valentin Garvie (tp), Martin Lejeune (g), Hanns Höhn (b) und mir eröffnen mit „Bix Beiderbecke reloaded“).
Als Reminiszenz an Stu Martin und seinen EMS/AKS-Loop bringe ich mein Echogerät mit.

Bildschirmfoto 2016-06-20 um 00.26.53

PS. Die Antwort auf die Eingangsfrage/Kriegel-Zitat aus dem Film gibt übrigens der Albumtitel „A Matter of Taste“ von der Formation Mumps um Stu Martin und Albert Mangeldorff.

3 Antworten to “unsagbar schlechte Luft?”

  1. portfuzzle Says:

    Wunderbar ! Albert Mangelsdorff zu erleben. Vielleicht die guten alten Zeiten… Wer weis. Merci !

  2. Oli Says:

    Zur jamsession hier noch der Artikel „Freispiel“ von Rainer Tempel

    Klicke, um auf Freispiel_Rainer_Tempel.pdf zuzugreifen

  3. dem Eric seine Module | E-BEATS Says:

    […] Quercheck in die 70er Jahre: Stu Martin und sein EMS-Synth […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: