alles anders, auch toll!

Im Urlaub war alles anders. Anstatt Musik: gute Luft, vielfältige Wasserkontakte, Langschlafphasen.
Selbst Blasmusikpop war ein (sehr unterhaltsames) Buch, das einzige TAMA weit und breit ein Segelboot und als ich dann tatsächlich einmal eindeutigen Soundcheck-Klängen vernahm und diesen neugierig hinterherlief, kümmerte sich ein Beatboxer um den Rhythmus der Rider’s Connection

Allein die Fahne des Minimalismus wurde kräftig hochgehalten und der Familien-Camping-Ausflug mit nur einem Messer angegangen. (Im Verlauf der Reise habe ich noch die multifunktionale Seite des Beachball-Sets schätzen gelernt.)

IMG_4483

Also. Im Urlaub war alles anders, aber auch ganz schön toll!

PS. Drei Highlights: Ziegenhof Berlin, abendliches Longboarden mit Levi auf dem Tempelhofer Feld, Rudern mit Ruhe

3 Antworten to “alles anders, auch toll!”

  1. Oli Says:

  2. R wie Rätsel | E-BEATS Says:

    […] Jetzt schickt mir mein Freund Ralf aus eben dieser Region, den Link zu einer Art Kurzgeschichte von Vea Kaiser, die gleich im ersten Satz mit einem altgriechischen (vermeintlichem) Paradoxon-Klassiker die […]

  3. Dickes B | E-BEATS Says:

    […] zu stellen! Genau so hab ich es mir immer gewünscht PS. Berlin finde ich eigentlich immer toll, im Sommer jedoch unschlagbar. Und wenn man dann ab und an noch von vertraut poetischer Lautmalerei à la […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: