Frankfurt und der Techno

Für mich der spannendste Satz im taz-Artikel „Der Babba“:

>>Beide [Roman Flügel und Ricardo Villalobos] haben ihre Karrieren bei „Babba“ Väth gestartet, zu einer Zeit, als dessen Club „Omen“ noch Technofans von weither angezogen hat. Villalobos brachte seine Bongos mit und trommelte die ganze Nacht.<<

IMG_4244

Ich bin jetzt erst mal ’ne Woche lang in Utrecht und freue mich auf das Studio Stekker Festival!

Advertisements

Eine Antwort to “Frankfurt und der Techno”

  1. Oli Says:

    http://boilerroom.tv/recording/sven-vath-120-min-mix/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: