Der Klang einer zu einem Kontrabaß zusammengezogenen Marika Rökk

Habe mir aus Heinrich Steinfests neuem Roman „Das grüne Rollo“ drei Sätze rausgeschrieben, die sehr gut zum Musikmachen passen.

das-grüne-rollo

Pro Nightliner:
>>Ich denke, man schläft einfach besser in einem bewegten Vehikel. Das fängt ja schon im Kinderwagen an.<<
Seite 178

Eine schöne Überschrift zum Thema „Mute
>>Das Nichts als Etwas<< Seite 262 Die eigene Soundvorstellung in Worte fassen >>Er redete jetzt in einer Sprache, die ich noch nie gehört hatte. Allerdings meinte ich inmitten des Kauderwelschs einen ungarischen Tonfall herauszuhören. Den Klang einer zu einem Kontrabaß zusammengezogenen Marika Rökk.<<
Seite 224

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: