Demo 2.0

Die Bockenheimer Elterninitiative „Jedem Kind ein Platz“ war letzten Samstag wieder auf der Straße.
Diesmal ohne Drumline, dafür mit einem rollbaren Soundsystem:

IMG_3910

Ich hatte letztes Jahr für Warmup (Reggae) und Kundgebung noch meinen Roland Bass Cube mit der Strassenbahn angekarrt. (Wobei ich diese Hörerfahrung – mono und dumpf, dennoch genau richtig – nicht missen möchte und eigentlich nie wieder auf andere Art Smartphone-mp3 hören sollte). Strom gab es aber nur an der Bockenheimer Warte. Sprich, nachdem der Zug ins Rollen kam, musste geschrien werden.

IMG_2460

Insofern: deutliche Verbesserung im Beschallungsbereich.
Die Betreuungs-Situation hingegen ist nach wie vor eine Zitterpartie für viele Eltern. Diesbezüglich muss noch einiges getan werden.
Die Demo war ein lautstarker Anfang und hallt gerade wohlwollend (und hoffentlich hilfreich) im Frankfurter Presse-Wald (FR, FNP, Welt, F.A.Z.) nach. Und weiter geht’s!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: