I.O.T.

Am Montag gab es auf der Cebit einen live gejammten Vorgeschmack auf die Vinyl-Veröffentlichung von A Coral Room.

Das Album IoT ist – wieder mal, toll! – aus einem Jam (mit Matthias Vogt und Oliver Leicht) heraus entstanden:
Dass wir zum Gig allesamt mit dem Zug anreisen können, setzt diesem spannenden Trio noch eine dezente, aus Gänseblümchen geflochtene Nachhaltigkeitskrone auf🙂
Hier ein Foto meines Reiseschlagzeugs (bestehend aus Vermona Kick Lancet/Roland KD-7 e- Bassdrum, 12 x 3,5″ Tama Snare + Stand, First Chair, 2x Cymbalsstand + 18″er Meinl Safari Ride, 18″ Meinl Trash Crash, Hihatmaschine + 14″ Meinl Jazz Hihats; sowie ein größeres Pedalboard mit Laptop, Babyface, F1, Bassline, Boss RE-20 und zig Sommerkabeln…)
acr setup

4 Antworten to “I.O.T.”

  1. Oli Says:

  2. Oli Says:

    Jeder Musiker hatte eine Kamera am Mann für’s Split-Screen-Triptychon; meine Oberschenkelkamera sah so aus:

  3. Oli Says:

  4. X-Jazz | E-BEATS Says:

    […] dort morgen Abend (5.5.16, 19h) im Kreuzberger Monarch mit der Frankfurter Elektronik-Impro-Truppe A Coral Room Skalitzer Str. 134, 10999 Berlin // U-Bahn Kottbusser […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: