The One Word Delay

Afro DJ Mac erklärt im Artikel „The One Word Delay“ die Dub-Idee des momentan geöffneten Effekt/Aux-Wegs, die dem Originalklang eine spannende Parallelwelt zur Seite stellt. Überträgt sie auf die DAW und stellt netterweise auch gleich sein dafür gebasteltes Ableton Effekt-Rack zum freien Download bereit.
(File under: Der Computer als Live-tauglicher Effektprozessor)

Das Wort „Word“ steht hier bei uns für die verschiedenen Instrumente des Drumsets, klar und das „Delay“ sei der Platzhalter für Dub-typische Effekte (Echo, Hall, Modulation) und clubbige Tools (Looper, Slicer).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: