one Snare Mic only

Ein nützlicher Tipp zur Snare Drum Abnahme mit nur einem Mikrofon, den ich immer wieder vergesse…

Um den Snareteppich optimal abzubilden, sollte dieser parallel zur Mikro-Richtung verlaufen (anders formuliert in der Flucht des Mikros liegen):

 

IMG_2874

3 Antworten to “one Snare Mic only”

  1. Harmend Says:

    Was ist denn die Erklärung dafür ?

  2. Oli Says:

    Ich hab’s leider mit der Technik und der Physik überhaupt nicht so…
    bin aber immer mal wieder über diesen Kunstgriff gestolpert bzw. daraufhingewiesen worden und plappere ihn jetzt einfach nach…
    Wir es jedoch letzten Samstag beim HATTLER Gig ausprobiert und unser Tonmann konnte im A/B Vergleich eine Verbesserung feststellen.

  3. Peter Falke Says:

    Die Erklärung liegt in der Richtwirkung des Mikrofons! Bei seitlicher Einsprechrichtung wird der Pegel gedämpft, liegt der Teppich „in der Flucht“ des Mikros, so liegt er auch auf der Achse der max. Empfindlichkeit des Mikrofons.
    Zudem: Richtmikrofone werden allgemein zu tiefen Frequenzen hin immer kugelförmiger, zu hohen hin gehen sie Richtung Superniete/8-ter Charakteristik, d.h. gerade bei Frequenzen wo der Teppich deutlich wird trennt das Mikro seitlich noch stärker!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: