Einstellungssoch

>>Als Kind hatte es mir nie heiß genug sein können. Jeden Morgen nach dem Aufstehen war ich ans Fenster gestürzt, hatte die Vorhänge aufgerissen und in die Sonne geblinzelt. Ja, du liebe Sonne, strahl du nur, so hell du kannst! Auf dem Weg zur Badeanstalt hatte ich ganz tief eingeatmet, um den Sommer in mich aufzunehmen und jedes Lungenbläschen mit heißem Sommerwind, dem einzigartigen Geruch von Kuh, Chlor, Speiseeis, flimmernder Hitze, Pollen, Sonnencreme, Bauernstube, nackter Haut, Insekten, Filterzigaretten und frisch abgeernteten Feldern vollzusaugen. Die Wärme, die Luft, die Gerüche, die Aussicht auf sechs Wochen Ferien und tausend andere Sachen waren in meinem Kopf explodiert und hatten ein unbeschreibliches Glücksgefühl ausgelöst. Der Sonnenschein hoch oben verdichtete sich und rieselte in Schauern zu mir herab, die Sonne brannte sich in meinem Gesicht fest, ich konnte spüren, wie meine Haare ausblichen, ich leckte mir über die salzigen Lippen und freute mich wie ein Tier, das leben darf. Es waren Momente voller Herrlichkeit, ein kostbares Gefühl, am Leben zu sein und sich von ihm verzehren zu lassen, wie es durch mich hindurchbrauste und mich dabei zerstörte. ja, wirklich, damals verfügte ich über ein Enzym, das Hitze in Glück aufspaltete.<<
Heinz StrunkDie Zunge Europas“ ( Rowohlt, Reinbek 2008, Seite 27)

Willkommen, ihr großen Ferien!

IMG_2642

 

Um die Blog-Kurve noch zu kriegen, hier ein e-Beats relevantes Video unter derselben Überschrift:

Eine Antwort to “Einstellungssoch”

  1. Kultur, Klöße, Glück | E-BEATS Says:

    […] Da bin ich im kulturbewussten Meiningen doch direkt im Roland-Gedächtniszimmer gelandet. Und einen schlagzeugerfreundlichen Code gab es obendrauf. Jetzt nur noch den Gutwetter-Daumen in Richtung Wolkenwand richten, dann doppeltes Glück:  beste Open-Air-Laune und die volle Wirkung des >>Enzyms, das Hitze in Glück aufspaltet<<. […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: