Tempo, Aufbau und Feeling

Mit Juju & Jordash entdecke ich gerade wieder mal ein computerloses Duo. >>Die beiden aus Haifa stammenden Musiker trotzen dem House-Sound eine jazzige Seite ab, Keyboardläufe, federnde Ride-Becken: Tempo, Aufbau und Feeling zeigen auf das, was Harper „unendliche Musik“ nennt, eine zeitgemäße Evolution der Klänge.<< (Quelle: taz)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: