zweckentfremdeter Trigger Pick-Up

Dieser Beitrag erweitert die Idee, der Side-Snare als Notenständeralternative. Und damit die Zettel nicht beim kleinsten Windhauch (Open Air, Nebelmaschine, Basswolke des Nachbars…) wegwehen, habe ich meinem treuen Roland Trigger zur Abwechslung eine meditative Aufgabe zugedacht: still – und Blatt-halten.

IMG_2567
PS. Wer keinen Trigger Pick-Up zur Hand hat, versucht sein Glück mit der umgedrehten Snaredrum.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: