Gong Tom

Ehrlich gesagt: ich kannte bisher nur die fetten Gong Bass Drums aus irgendwelchen Monster-Kits, die mich lange Zeit überhaupt nicht interessiert haben.
Durch Zufall habe ich ein Gong Stand Tom entdeckt und neugieriger Weise auch prompt erstanden. Und in der Recherche dazu gleich noch die Geschichte der Gong Trommeln (Toms ab 1979) erfahren, die eng verbunden mit dem einstigen Tama-Endorser Billy Cobham ist.

Hier mein 16″er Superstar Gong Tom mit 18″er Fell:

IMG_2321

 

Wer tiefer in die Materie einsteigen mag, vergräbt sich im Tama Forum.

Eine Antwort to “Gong Tom”

  1. Energie! | E-BEATS Says:

    […] "Jacob"] und schließlich kommt mir noch in den Sinn, ich könnte doch meine 18″/16″er Superstar Gong Tom zur zugfreundlichen Reise-Basstrommel umfunktionieren (sowie die Schlüssel-Brandblase aus der Sauna […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: