Hast du was gegen Toms, Oli?

4 Concert Toms

Mein Interview in der aktuellen DrumHeads!! 3/2014 beginnt mit der in der Überschrift gestellten Frage. Da seit dem Gespräch beim Dresdner Drum Festival etwas Zeit ins Land gegangen ist, muss ich die damalige Antwort:

>>Nein. Ich habe mir kürzlich ein altes Tama Superstar-Set gekauft. Als ich es gestern aufgebaut habe, hatte ich tatsächlich zum ersten Mal in meinem Leben vier Toms [12″, 13″, 16″, 18″] vor mir. Ich finde Toms super.<<

derart erweitern:

>>Finde Toms so super, dass ich mir gleich noch vier weitere Exemplare besorgt habe. Diesmal aber „Concert Toms„, also ohne Resonanzfell. 10″, 12″, 14″, 16“ aus der Tama Imperialstar Serie, im sagenhaften – hello, Mr. CopelandMidnight Blue Farbton.<<

Entgegen jeglichem Dogma, habe ich – zumindest mal im Proberaum – eine 180 Grad Drehung vollzogen und genieße derzeit die vielfältigen Trommelklänge!

3 Antworten to “Hast du was gegen Toms, Oli?”

  1. Tonvater Hahn Says:

    das klingt ja sehr lecker!!

  2. Oli Says:

    …für die Aufnahme gab es nur ein Neumann Pärchen KM53, Kick Mic (Beyer m380) und ein überkomprimiertes MD-21.

  3. Simmons Tom zum Einzählen | E-BEATS Says:

    […] Tama Imperialstar Concert Toms (in den Größen 12″, 14″, 15″, 16″ – fast wie meine) und kreative Rhythmusarbeit (>>But we don’t actually use the [Linn] percussion as […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: