So what?

Miles Davis‘ legendäres „Kind of Blue“ wurde durch den 8-Bit-Wolf gedreht. Auch wenn mir nicht alles gefällt, freue ich mich über diverse  sensationelle Stellen dieser „Blasphemie“.

Dass der Auftraggeber und Kickstarter dieses wohl gemeinten und legal korrekten Vorhabens letztlich (und 32.000 Dollar teuer) über das Pixel-Artwork des Originalcovers stolpert ist bitter. „Kind of Bloop“ wird zu „Kind of screwed„.

[File under: Fair use]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: