Highlights = Geschenktipps

Dass meine beiden aktuellen CD Highlights die Jahresbestenliste anführen liegt auf der Hand – ist irgendwie  immer so, Frisches ganz oben.
Tatsächlich würde ich beide Tonträger – 1. Peter Kurzeck „Unerwartet Marseille“ (Hörbuch), 2. Sebastian StudnitzKY „The String Project“ herzlich gerne jedem Freund schenken. Beide Werke haben einen persönlichen Bezug (einmal Frankfurt, einmal die langjährige Bekanntschaft), sind auf der anderen Seite so einzig- und (im positiven Wortsinn) eigenartig, gleichermaßen wärmend und anspornend – darüberhinaus schlichtweg beeindruckend: Kurzeck hat seine zweistündige Erzählung frei und ohne Skript eingesprochen, sprich: improvisiert! Stud kittet seine vielfältigen musikalische Facetten (Klavier/Trompete, Klassik/Jazz, Elektronik) durch den Parameter SOUND im kammermusikalischen Rahmen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: