frei spielen

In der aktuellen Ausgabe (5/2013) des drums & percussion Magazins erinnert sich Chad Wackerman an einen Gedankengang von Allan Holdsworth (…perhaps the world’s pre-eminent guitar synthesist…):

>>Songs spielen kann jeder, aber frei zu spielen, das ist die Kunst.<<

In diesem Sinne freue ich auf die Herausforderung des Wochenendes, wo ich mit zwei sehr unterschiedlichen Trios elektrifiziert improvisieren werde:

SA 24.08.2013 „The Rubow/Koch + Kysela“ Schorndorf, Manufaktur 20.30h
SO 25.08.2013 „A Coral Room“ Frankfurt, Museumsuferfest/Jazzgarten 21.20h

fh_mainz_koralle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: