Level of Accessibility

Ich hörte und traf Matt Didemus von den „Junior Boys“ letztens auf einem Festival in der Türkei und war begeistert von seinem DJ-Set, vor allem von den vielen schönen verschobenen Akkord-Samples. Jetzt durchforste ich das Netz nach diesen Perlen. Vielleicht hilft ja dieser Mix weiter? Mal hören:

Dazu noch ein schönes Zitat von ihm: >>You can’t play something for your mother and tell her it’s cool because of the Ring modulator you used. It needs to have a level of accessibility. It’s not gear music, but the sound’s important!<<  aus Slices 3-11:

Advertisements

Eine Antwort to “Level of Accessibility”

  1. Studio Stekker | E-BEATS Says:

    […] schätze: Matthew Johnson, The Mole, Stimming, Howie B, Brandt Brauer Frick, Francesco Tristano, Matt Didemus, Ben Westbeech, Peaking Lights und von vielen anderen, die ich noch kennen lernen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: