über zeitgemäßes Songwriting

Für die Spex #347 stellt Torsten Groß im Bezug auf zusammengeklau[b]t und neuverbundene Zitat-Kunst die These in den Raum: >>Es geht ja heute nicht zuletzt darum tradierte Vorstellungen von Urheberrecht und Intertextualität infrage zu stellen […]<<

Darauf antworten: Oli R. (ungefragt) mit einer Cut & Paste Montage, sowie Casper mit seiner persönlicher Meinung:

Caspar in Spex No347 Seite 26f

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: