Four Tet Techtalk

>>…it sounds really, really nice to not just have everything coming from one source.<<

So lautet das Fazit von Kieran Hebden (Four Tet) in der Erklärung seines Live-Setup (Pioneer DJ-Mixer, Roland-Sampler SP-303, Laptop mit Ableton Live, Monome Midi-Controller, SoundBite Auto-Loop-Looper, Netbook mit Cool Edit Pro Software).

[via De:Bug]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: