Audio to Midi

Um ein Trigger-to-Midi-Interface zu umgehen, verwende ich seit geraumer Zeit das ApTrigga PlugIn (35 €), um Samples zu triggern.

Jetzt teste ich den Max4Live Audio-to-Midi-Converter Peaks & Notes (freeware) und das DSP Trigger PlugIn (39 $)

4 Antworten to “Audio to Midi”

  1. DSP Trigger | E-BEATS Says:

    […] welches in die Soundkarte geführte Audio-Impulse (Pad-Signal, Trigger-Pickup, Mikrofon) in Midi übersetzt, womit schließlich dann der Lieblings-Software-Sampler angesteuert wird. Die Feature-Liste (u.a. […]

  2. Sasquatch Kick Machine | E-BEATS Says:

    […] hin zu abfallenden Boom-Klängen (Dive). Eine Alternative zu den Drum Replacern bzw. zur „Audio to Midi Funktion“ im Basstrommelbereich. Gibt es gerade für […]

  3. Oli Says:

    Audio to Midi mit Ableton Live 9
    https://www.ableton.com/de/blog/tips-and-tricks-audio-midi/
    Audio to Midi mit Logic X pro
    https://www.techwalla.com/articles/how-to-convert-audio-to-midi-in-logic-pro

  4. Trigg.me! | E-BEATS Says:

    […] M4L Plug-In Peaks & Notes hat eine jüngere Schwester, die vom Entwickler Yehezkel Raz Trigg.Me! getauft wurde und uns […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: