Bassdrum-Stopper

Eine rutschende Kick ist nervig. Musste ich auf der letzten Russland-Tour wieder öfters mal – aufgrund täglich wechselnder Backline – erfahren.
Für die Zukunft habe eine Liste mit Gegenmitteln angelegt:

– brutal und punkrock: Eine Holzlatte vor Basstrommel spaxen – wird vom Dephazz Backliner Mog für die nächste Ostrutsche favorisiert
– nice and punkrock: Die Elephantfeet von T. McCarthy
– diesselbe Idee in klein: Der Bass Drum Anchor. Ich bilde mir jedoch ein, dass eine leicht angehobene Kick weniger fett klingt…
– ähnlich oldschool ist der Ansatz das Kickpedal am Schlagzeugstuhl anzuketten (Kette/Kunstoff).
– dann gibt es auch Drumboots für Hihat und Fußmaschine, eine rutschfeste Pedalunterlage
– die beste Idee aber sah ich bei Matteo Scrimali, der unter die Beinchen seiner Ludwig-Kick jeweils einen Tischtennisschläger gelegt hat! Verhindert das Verrutschen der Bassdrum und bereichert dei Freizeitgestaltung!

IMG_1009 IMG_1008

Eine Antwort to “Bassdrum-Stopper”

  1. Ziühü hü h üu uuo  o  –   .   .   .     .     . | E-BEATS Says:

    […] oder auf der tiefgestimmten Snare, bzw. die gute Laune beim Schlagzeugspielen erhalten, wenn sie als Stopper vor die Bassdrumfüße gelegt […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: