Leadsheet Maske für Trommler

Das Leadsheet ist eine Art Spickzettel für den Musiker. Es enthält die wichtigsten Informationen zu einem Song/Track und kann im besten Fall selbst einen Ahnungslosen Mitspieler durch den Titel navigieren.

Da es keine einheitliche Schreibweise gibt, werfe ich mal meine erprobten Wegbegleiter in die Runde: Gliederung, Kürzel und meine downloadbare Vorlage.
LeadSheetForAll_NR

Kopfzeile

1 Bandname

2 Nr. des Titel im Live-Set

3 Songtitel

4 Songtempo in Beats per Minute

5 Muss eingezählt werden? Wenn JA, wie?

6 Notizen, wie z.B. Seite 1 (von 2); Icons der zu verwendenden Schlagmaterialien; Snares off; shuffled; Patch-Nr. der Elektronik…

Der Körper

7 Formteil (Intro, Vers, Bridge, Ref, Solo, Mid8, Interlude, Outro, Ending)

8 Grau unterlegt: die Länge des Formteils in Takten

9 Auf den Notenlinien werden die jeweiligen Grooves und Besonderheiten (Mutes, Fill-Ins, Variationen) notiert

Unten

10 An der gestrichelten Linie können die Ecken abgeschnitten werden, dann passt der DIN A4 Zettel perfekt auf eine (nicht bespielte) 14“ Side-Snare – einem nicht erkennbaren Notenständer-Ersatz

11 Info bzw. © des Transkribierenden

visuell voneinander abgesetzte, computer-kompatibele Formteilkürzel

(I)       Intro

-V-      Vers

B         Bridge

[R]      refrain

#M      Mid8, Middle-Eight

#Z       Zwischenspiel, Interlude

(O)      Outro

End     Ending

->        Attaca, go to, zack-weiter

Notizen/Bemerkungen(ggf. mit Taktzahl) und computer-kompatibel

Main Groove           wird zur besseren Übersicht eingerahmt

Fill                             Fill-in

>                                Akzent, Betonung

Stop                           Mute, Pause

loop/no drum         Pause

Breakdown              anderer oder reduzierter Groove

on cue / Q                auf Zeichen

Ω                                Fermate

Rit                              Ritardando

Rim                            notierter Groove wird mit Sidestick gespielt

Ride                           notierter Groove wird auf Ride gespielt

FOTF                        Four on the Floor

+++Nachtrag+++
Um dem Wunsch nach einem ausgefüllten Leadsheet nachzukommen, hier ein handgeschriebenes Exemplar, sowie eine Kombi aus Word.Doc und Kugelschreiber-Notizen. Sobald meine neue Vorlage zum Einsatz kommt, wird auch davon ein Bild hochgeladen.

+++Nachtrag 2+++
Eine dunklere Variante, sowie eine zweite downloadbare Vorlage OHNE Notenlinien.

Schlagwörter: , ,

8 Antworten to “Leadsheet Maske für Trommler”

  1. groovenagl Says:

    großartig! vielen dank, oli. man hat immer selbst vor, den ganzen kram (template, notation etc.) mal ordentlich zu fassen und schafft es dennoch nicht….

  2. groovenagl Says:

    achja: jetzt wäre es nur noch schön, ein ausgefülltes, „echtes“ leadsheet von dir mal zu begutachten.

  3. Gudrun Mohacsi Says:

    boa, ich bin halt immer wieder so beeindruckt, danke, oli!

  4. Raid Iskandar Says:

    Ja, DAS würd mich jetzt auch mal interessieren.

  5. Oli Says:

    hallo Tim, hallo Raid,
    habe dem Post einen +++Nachtrag+++ angehängt.

  6. Raid Iskandar Says:

    Merci dafür!

  7. Oli Says:

    Hier gibt es Excel-Variationen der leadsheet-Maske, vom Initiative ergreifenden df-Member HOHK. Toll! Danke!
    http://www.drummerforum.de/forum/70985-leadsheet-maske.html#post1068047

  8. zweckentfremdeter Trigger Pick-Up | E-BEATS Says:

    […] Beitrag erweitert die Idee, der Sidesnare als Notenständeralternative. Und damit die Zettel nicht beim kleinsten Windhauch (Open Air, Nebelmaschine, Basswolke des Nachbars…) wegwehen, habe […]

Schreibe eine Antwort zu Oli Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: